Caritas-Markt - gesund!
Günstig einkaufen und dabei mehr über gesunde Ernährung erfahren

In der reichen Schweiz haben nicht alle Menschen gleiche Chancen auf ein gesundes und langes Leben. Mit dem Projekt «Caritas-Markt – gesund!» leistet Caritas in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz einen innovativen Beitrag zur gesundheitlichen Chancengleichheit. In den Caritas-Märkten können Armutsbetroffene frisches Gemüse und Früchte besonders günstig kaufen und erhalten so einen Anreiz, gesünder zu essen. Zusätzlich bietet der Caritas-Markt ab 2011 zu günstigen Preisen Produkte an, welche die Kundinnen und Kunden sowie ihre Kinder zu Bewegung anregen. Parallel dazu erhalten Armutsbetroffene beim Einkaufen nützliche Informationen zu gesunder Ernährung und Anregungen zu vermehrter Bewegung. Dabei arbeitet Caritas mit lokalen Anbietern wie Vereinen und Freiwilligen sowie mit der KulturLegi zusammen. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet durch das Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern.


Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Broschüre "Caritas-Markt Gesund!" - document, 0.34 MB)   Broschüre "Caritas-Markt Gesund!"







Gesund und günstig kochen

Aktuelles Rezept: Apfeldessert
Gesund kochen muss nicht teuer sein. Darum liegt in den Caritas-Märkten regelmässig ein neues Rezept auf, das Ideen für eine gesunde und günstige Küche liefert.